Ashoka und die C&A Foundation richten einen Sozialfonds für Innovatoren in der Bekleidungsindustrie

26. Mai 2017, BANGALORE, Indien - Ashoka und die C&A Foundation haben einen neuen 'Scaling Impact Fund' mit einem Volumen von 250.000 € als Teil ihrer gemeinsamen Initiative Fabric of Change  zur Unterstützung sozialer Innovationen in der Bekleidungsindustrie eingerichtet.

Der Fonds wurde heute beim Fabric of Change 'Globalizer' Summit im indischen Bangalore ins Leben gerufen und bietet finanzielle Unterstützung für teilnehmende soziale Unternehmer - die Ashoka Fellows - um die Umwandlung strategischer Skalierungspläne in strategische Implementierungen zu erleichtern. Der Scaling Impact Fund der C&A Foundation verfügt über ein Gesamtvolumen von 250.000 €.

Diese Auszeichnungen konzentrieren sich stärker auf neu entwickelte Strategien und den Weg nach vorn als auf vergangene Errungenschaften. Es handelt sich um einen Sondierungsprozess, der neue Erkenntnisse und Einblicke über die erfolgreiche Implementierung von Skalierungsstrategien sowie über die hierbei unvermeidlichen Hindernisse liefert.

Der unter Beteiligung des führenden Management-Beratungsunternehmens A.T. Kearney organisierte Globalizer Summit ist Teil einer einwöchigen Reihe von Veranstaltungen zur Nachhaltigkeit in der globalen Textil- und Bekleidungsindustrie unter der Schirmherrschaft von MCL News & Media's Planet Textiles. Der Globalizer Summit dient der Förderung sozialer Unternehmer durch Bereitstellung geeigneter Hilfsmittel und Unterstützung einer strategischen und schnellen Ausweitung ihres Einflusses, um einen systemischen Wandel innerhalb der Bekleidungsindustrie herbeizuführen.

Die folgenden Preise werden an die teilnehmenden Ashoka Fellows verliehen:

  • Impact Award - 100.000 €
  • Gender Justice Award - 30.000 €
  • Peer Award - 2 x je 25.000 €
  • Strategy Spark - 7 x 10.000 €

  • Dies ist der erste Fonds dieser Art im Rahmen der Partnerschaft zwischen Ashoka und der C&A Foundation. Nadine Freeman, Co-Direktorin des Globalizer-Programms von Ashoka erläutert dazu:

    "Nach der Definition einer klaren und soliden Skalierungsstrategie ist das größte verbleibende Hindernis üblicherweise die Finanzierung der Strategie-Implementierung. Soziale Unternehmer scheuen gelegentlich den ersten Schritt zur Implementierung und suchen sich Investoren für Systemstrategien, die ihre Planung verzögern oder sie zwingen, ihr Programm neu zu priorisieren."

    Brandee Butler, Head of Gender & Justice at C&A Foundation, erklärt:

    "Die C&A Foundation ist sehr beeindruckt von der Kreativität, Innovationskraft und Beharrlichkeit dieser Fellows. Die C&A Foundation freut sich sehr, ihre Arbeit durch die Fabric of Change-Partnerschaft sowie das Globalizer-Programm unterstützen zu können, um ihnen den für die Weiterentwicklung und Skalierung ihrer Innovationen erforderlichen Zugang zu Know-how, Netzwerken und Ressourcen zu ermöglichen."

    “Soziale Unternehmer scheuen gelegentlich den ersten Schritt zur Implementierung und suchen sich Investoren für Systemstrategien, die ihre Planung verzögern oder sie zwingen, ihr Programm neu zu priorisieren.”

    Co-Direktorin des Globalizer-Programms von Ashoka Nadine Freeman

    The following industry experts will make up the judges' panel:

    Brandee Butler

    Head of Gender Justice & Human Rights at C&A Foundation

    Kavita Ramdas


    Founder and Consultant at KNR Sisters and former Senior Advisor to the Ford Foundation

    Doug Cahn


    Principal, The Cahn Group

    Aditi Wanchoo


    Senior Manager - Development Partnerships Social & Environmental Affairs, APAC at Adidas Group

    Rizwan Tayabali


    CEO at Make A Difference

    Nadine Freeman


    Co-Director Ashoka Globalizer

    Um mehr über die teilnehmenden Globalizer Fellows zu erfahren, besuchen Sie bitte die Ashoka Globalizer-Website.

    Fabric of Change

    2015 ins Leben gerufen, unterstützt die Gemeinschaftsinitiative Fabric of Change Innovationen in verschiedenen Entwicklungsstadien, indem sie die einzigartige Kraft und das Potenzial sozialer Unternehmer und ihrer Lösungen für eine gemeinsame Vision fördert: den Wandel der Bekleidungsindustrie zu einer "treibenden Kraft für das Gute".

    Ashoka

    Ashoka ist das größte globale Netzwerk führender sozialer Unternehmer - Einzelpersonen mit neuen Ideen für eine systemische Lösung der weltweit größten Herausforderungen und dem unternehmerischen Know-how, diese Ideen in nationale, regionale und globale soziale Effekte umzuwandeln. Über 35 Jahre hinweg haben wir mehr als 3.300 soziale Unternehmer in 90 Ländern mit Lösungen für die dringendsten sozialen Probleme unterstützt. Die Vision von Ashoka ist eine Welt, in der alle Beteiligten Changemaker sind - eine Gesellschaft, die schnell und effektiv auf Herausforderungen reagiert und in der jeder Mensch über die Freiheit, das Selbstvertrauen und die gesellschaftliche Unterstützung verfügt, jedes soziale Problem zu lösen. www.ashoka.org

    C&A Foundation

    Die Aufgabe der C&A Foundation ist eine Transformierung der Modeindustrie. Wir bieten unseren Partnern die finanzielle Unterstützung, das Know-how und die Netzwerke, mit deren Hilfe sie die Modeindustrie zum Wohle aller Beteiligten verändern können. Dafür engagieren wir uns, weil wir glauben, dass wir Mode trotz der zahlreichen und komplexen Herausforderungen gemeinsam zu einer "treibenden Kraft für das Gute" machen können. www.candafoundation.org

    Für weitere Informationen freuen wir uns auf Ihren Kontakt

    Ashoka

    Felicity McLean

    fmclean@ashoka.org

    C&A Foundation


    Stephanie Klotz

    s.klotz@candafoundation.org

    www.changemakers.com/fabricofc...